30.01.16 BREAK IT DOWN 4 YEARS ANNIVERSARY WITH MYSTIC STATE

✪ Mystic State, Bristol (UK)
✪ Casco, Munich City
✪ Kit Curse, Munich City
✪ Cruel Culture, Munich City
✪ Rob, Munich City
◕ Proximal, Munich City

@
SUNNY RED/FEIERWERK – Sa. 30.01.2016 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.


———————————————————————————————————————

29.05.15 BREAK IT DOWN pres. CERN + DUBRISE SOUNDSYSTEM

Mit Diplom, Doktortitel und Habilitation reist Chef-Wissenschaftler „Cern“ am 29.05. ins Münchner Sunny Red zu „Break it Down“, und lässt Münchens Atome kollidieren: Sein Sound wird nicht nur von Leuten wie DBridge oder Laurent Garnier gefeiert, sondern gilt generell als mit das Intelligenteste, was man in Forscherkreisen als harten Drum’n’Bass auszeichnet. Mit auf Expedition begeben sich zudem die Break-it-Down-Residents Kit Curse, Cruel Culture und Rob; als wissenschaftliche Adjutanten sind Casco und MC Micomassive mit an Bord. Also Bleistifte gespitzt, Klemmbretter auf 90 Grad – und ab in den Teilchenbeschleuniger!

@
SUNNY RED/FEIERWERK – Fr. 29.05.2015 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.


———————————————————————————————————————

18.04.15 BREAK IT DOWN 3 YEARS ANNIVERSARY WITH DISPLACED PARANORMALS

Die Sektkorken zappeln schon nervös im Flaschenhals, die Luftschlangen üben schon ihre Drehsprünge: Am 18. April feiert die „Break it Down“-Eventreihe ihr 3-jähriges Jubiläum und lädt dazu „Displaced Paranormals“ in die Kranhalle. Die beiden Briten zerlegen mit ihrem relaxed düsteren HighTech-Drum’n’Bass gerade sämtliche Clubs von der Themse bis zur Adria und sind der Sahneklecks auf der ebenso langen wie ruhmreichen Gästeliste bisheriger „Break it Down“-Events. Für den Konfettiregen rund um die VIP-Gäste von der Insel sorgen die DJs LaLoakaii und Zebster sowie die Residents Kit Curse, Cruel Culture und Rob. Also Geburtstagskronen auf die Rübe – und beim Headbangen immer gut festhalten!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Sa.18.04.2015 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.


———————————————————————————————————————

09.01.15 EISBACH CALLIN‘ & BREAK IT DOWN pres. LIMEWAX

Passend zur klirrenden Januar-Kälte kommt der Meister eisiger Beatgewitter nach München: Am 9. Januar gibt Limewax seine München-Premiere im Sunny Red und verspricht Beats, die sich durch Packeis schneiden und eure Gehörgänge fürs neue Jahr frisch durchpusten. Der Ukrainer gilt als Initiator des Drum’n’Bass-Subgenre „Skullstep“ und prägte mit seinen Veröffentlichungen schon Kult-Labels wie Offkey, Position Chrome oder Tech Itch. Mit ins Getümmel stürzen sich die Local-DJs Kit Curse, Cyklos, Misophonia, Turdbaby und Noise Colors – also Schneebrillen auf und ab durch den Wintersturm aus messerscharfen Snaredrums und knallharten Bässen!

@
SUNNY RED/FEIERWERK – Fr.09.01.2015 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.



———————————————————————————————————————

26.07.14 NEXT LEVEL – INDOOR & OUTDOOR SESSION WITH MEFJUS & HANUMAN TRIBE

Während die Schickis auf der P1-Terrasse den Prosecco köpfen, machen wir das Feierwerk-Gelände zur Freiluft-Arena. Nicht weniger als 17 Münchner Drum’n’Bass-DJs lassen am 26. Juli ab 15 Uhr die Außen- und Innenwände der Feierwerk-Gebäude zittern und lockern die Tanzmuskeln für zwei Extra-Acts: zum einen für Hanuman Tribe, Augsburger Senkrechtstarter mit Hang zu Breaks, 4/4-Beats und verspieltem Beat-Gefrickel, zum anderen später in der Kranhalle Drum’n’Bass-Hero Mefjus, mittlerweile Aushängeschild des famosen Critical-Labels und österreichisches Trademark für technisch-klinische Basslines. Mit ins Programm kommen noch MCs, Beatboxer, leckeres Essen und unser aller liebste Visualistin Proximal – das sollte dann für genug Lärm reichen, um die vier Kilometer entfernten Prosecco-Proleten aus ihrem Außenbereich zu jagen.

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Sa. 26.07.2014 – 15:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.



———————————————————————————————————————

06.06.14 BREAK IT DOWN pres. HYBRIS [INVISIBLE | METALHEADZ | DISPATCH | SUBTITLES]

LKA und Zoll sind auf unsere tschechischen Nachbarn aufgrund real gewordener Breaking-Bad-Fantasien derzeit ja eher weniger wohl gesonnen. Umso besser, dass am 6. Juni mit dem Wahl-Tschechen Hybris nun ein echter Kulturbeauftragter zu „Break it Down“ in die Kranhalle kommt. Der zeigt dann, dass unser Nachbarland nicht nur Chemie oder kräftiges Pils auf der Exportliste hat, und weshalb er sich mit Metalheadz, Dispatch oder Subtitles schon die Crème de la crème an Drum’n’Bass-Labels im Lebenslauf vermerken konnte. Für lokales Kolorit sorgen zudem neben den Residents Kit Curse und Cruel Culture die „Drum’n’Bass Issue“-Jungs Casco und Zebster sowie Vorzeigefranzose LaLoakaii von „Breakbeat Action“. Den Rahmen ums Gesamtbild zimmert wie gewohnt „Vitamin Bass“-Hauptdozent Mc Micomassive. Kurzum also: Der Kulturschock kann kommen!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.06.06.2014 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.


———————————————————————————————————————

04.04.14 BREAK IT DOWN pres. ALLIED [RISE AUDIO | SINUOUS | DSCI4]

Nach dem Geburtstag ist vor dem Geburtstag – deswegen geht es für die Drum’n’Bass-Reihe „Break it down“ nach der 2-Jahres-Sause im März gleich weiter mit der nächsten Schlemmerei: Als UK-Stargast und Sternekoch fungiert am 04.04. in der Kranhalle mit Allied (Rise Audio, Sinuous, DSCI4) passenderweise gleich ein alter Bekannter, der schon bei der allerersten Ausgabe der Event-Serie den Deckel vom Dampfkessel nahm, und dieses Mal wieder mit allerlei exklusiven Schmankerln anrückt. Zur Abrundung übernehmen die Lokal-Heroen Kit Curse, Casco, Cyklos und Zebster sowie MC Micomassive Vor- und Nachspeise – ihr müsst dann nur noch kräftig Appetit mitbringen!

 

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr. 04.04.2014 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

07.02.14 BREAK IT DOWN 2 YEARS ANNIVERSARY WITH DLR

Zwar schon zwei Jahre alt, aber immer noch frisch wie zu Beginn: Zum zweiten Jubiläum der Break-it-Down-Eventreihe wird am 7. Februar in der Kranhalle noch einmal ordentlich auf die Tische gehauen, bevor es dann Richtung midlife crisis geht. Als Cheftrainer für Bauch, Beine und Po fungiert diesmal DLR aus Bristol – der hat zuvor schon beste Referenzen aus Fitness-Studios wie Metealheadz oder Dispatch Recordings gesammelt. Außerdem mit dabei: die lokalen und ewig-jungen DJs Hoppa, Kit Curse, LaLoakaii, Tigra und Zebster sowie MC Micomassive. Also Turnbeutel nicht vergessen, vorher ordentlich stretchen und auf die Elektrolyte achten – dann steht der 2-Jahres-Feierei nichts im Weg!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.07.02.2014 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

10.01.2014 EISBACH CALLIN‘ & BREAK IT DOWN pres. BONG-RA

Eisbach Callin & Break it Down freuen sich am 10.01.14 Bong-Ra ins Sunny Red einladen zu können.

Der Holländer ist nicht nur einer der aktivsten DJs und Produzenten der holländischen Szene, mit unzähligen Nebenprojekten, Liveperfomances auf Raves und Festivals auf der ganzen Welt, von Fusion bis PRSPCT, er hat auch ein gigantisches Repertoire der härtesten, schnellsten und fettesten Dubplates gesammelt quasi seit es Menschen gibt, die auf Rechnern und Maschinen Beats und Basslines zusammenschreddern.

Uns erwartet also nicht nur was, ohne maßlos zu übertreiben, der wohl härteste Rave 2014 in München sein wird: Eine Reise durch alle harten und dunklen Facetten des Jungle, Raggacore, Breakcore, Drum&Bass, Darkstep.
Nenn es wie du willst; ich nenne es die beste Art tanzen, bis die Gehirnflüssigkeit kocht und der Boden wummert.

@
SUNNY RED/FEIERWERK – Fr.10.01.2014 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

06.12.2013 BREAK IT DOWN pres. TRILO & CRUEL CULTURE

Wer den Osterhasen sowieso für den besseren Weihnachtsmann hält, kann auf den Besuch den bärtigen Miesepeters sicher verzichten – dewegen feiert die „Break it Down“-Eventreihe am 6.12. in der Kranhalle das Kontrastprogramm zum rührseligen Santa-Claus-Gedöhns. Mit dabei ist diesmal Trilo, slowakischer Senkrechtstarter mit nur besten Referenzen (von Renegade Hardware bis Citrus) auf der Produzentenuniform. Außerdem gibt unser lokales Producer-Aushängeschild Cruel Culture mal wieder einen Einblick in sein aktuelles Schaffen, und die Stamm-Crew um Kit Curse mit LaLoakaii, Zebster und MC Micomassive bindet Lametta um die ganze Sache – da kann dann auch gerne der Krampus zu Besuch kommen!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.06.12.2013 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.


———————————————————————————————————————

04.10.2013 BREAK IT DOWN pres. MASHEEN [UK] + CAPSOLÉ FLOOR

2 Floors, 2 Styles, eine Mission!
Nach der kurzen Sommerpause geht BREAK IT DOWN am 4.Oktober mit geballter Power wieder an den Start. Zum Saisonauftakt erwartet euch ein knallendes Crew-Intermezzo, welches das Feierwerk bis auf seine Grundfesten erschüttern wird.
Mit dynamsichen Drum&Bass Beats zerlegt kein geringerer als Contaminated Labelchef MASHEEN höchst persönlich, der für seine futuristischen Techstepproductions bekannt ist, die Kranhalle nach gewohnter Manier. Unsere ohnehin berüchtigten Localheros werden euch den Rest geben und vollends dafür sorgen, dass auch ja kein Stein auf dem anderen bleibt.
Nebenan im Café wird CAPSOLÉ, unsere burlesken Originale der Münchner Technoszene, sein Unwesen treiben und euch mit der wummernden Soundpeitsche kaschen. Man darf gespannt sein in welche schrullige Videowelt sie euch an diesem Abend verschleppen werden!

@
KRANHALLE+CAFÉ/FEIERWERK – Fr.04.10.2013 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

07.06.2013 BREAK IT DOWN pres. ALL CREWS ARE BEAUTIFUL#2

Genauso wie Osterhase, Weihnachtsmann und Heidi Klumm taucht auch die „All Crews Are Beautiful“-Partyreihe jedes Jahr auf dem Radar auf. Der Clou: Die DJs und MCs sind noch fröhlicher als das Eierlegende Felltier und natürlich auch hübscher als jedes Topmodel. Wer einen Überblick über die aktuelle Drum’n’Bass-Prominenz der Isarmetropole bekommen will, kommt am 7.6. an der Kranhalle nicht vorbei. Vertreter aller namhaften Crews – von „Breakbeat Action“ zu „Danger“, „Break It Down“ und „Vitamin Bass“ – breiten hier auf dem Tablett aus, was Drum’n’Bass als Scheuklappenlose Musikrichtung alles zu bieten hat. Da bleibt selbst Heidi mal stumm vor Staunen!

———BREAK IT DOWN|DNB ISSUE|DANGER|BREAKBEAT ACTION———
VITAMIN BASS|DEEP CONTACT|BEATKNOWLOGISTS|MUC UNDERGROUND

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.07.06.2013 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

05.04.2013 BREAK IT DOWN pres. DEMENTIA [TRIM|DSCI4|FULL FORCE]

Zeit für die nächste Runde „Break it Down“ – Zu Gast ist diesmal kein geringerer als Dementia, der seit 2006 ordentlich Wind in der Drum & Bass-Szene macht. Mit Releases auf internationalen Labels wie DSCI4, Full Force und seinem Debut Album „Echoes from the Future“ auf Trust in Music hat Dementia bereits Unterstützung von Szenegrößen wie Break (Symmetry Rec.) und Maztek (Renegade Hardware) erhalten. Bereits 2000 machte er sich unter dem Pseudonym DJ Insanity in der deutschen Breakbeat-Szene einen Namen. Momentan warten Tunes mit Mefjus (best newcomer 2012 dnb arena awards), Disphonia und Rregular auf ihre Veröffentlichungen in 2013. Abgerundet wird das Line-Up von unseren Locals Cyklos, Zebster,                                                                                                         Casco und Kit Curse.

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.05.04.2013 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

01.02.2013 ONE YEAR BREAK IT DOWN WITH AMOSS [RENEGADE HARDWARE|DISPATCH]

Die Winterdepressionen verfliegen und wir haben die ersten von Euch schon beim Maiglöckchen pflücken erwischt. Damit die dunkle Jahreszeit nun endgültig ein Ende hat, machen wir mit Euch am 1. Februar nochmal die Nacht zum Tag und feiern den einjährigen Geburtstag der „Break it Down“-Veranstaltungsreihe. Den Übungsleiter für gute Laune spielt dabei das Newcomer-Duo Amoss aus London – bekannt von Label-Großkalibern wie Renegade Hardware oder Dispatch – mit entspannt, flockigem Neurofunk. Support gibt’s von der „The Drum and Bass Issue“-Familie, dem Baguette-schwingendem Überall-Resident La Loakaii, MC Micomassive und „Break it Down“-Chef Kit Curse.
Insofern: Wer da nicht kommt, soll weiter Blumen pflücken!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.01.02.2013 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/62 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

08.12.2012 BREAK IT DOWN pres. KANO [SINUOUS|CYCLONE]

Kurz bevor das Jahr zu Ende geht, gibt es bei Break It Down noch ein zweites mal Besuch aus London: Die Rede ist von keinem Geringeren als Kano, dem Labelboss von Sinuous und Cyclone Recordings, auf denen bereits Szenegrößen wie Allied, Sunchase und Amoss ihre Tracks veröffentlicht haben. Unter dem Pseudonym „Displaced Paranormals“ sorgt Kano zusammen mit Dynamic aktuell für Aufsehen in der internationalen Drum and Bass Szene. Seine stets hochqualitativen Sets bestechen durch eine unverwechselbare Mischung aus tief futuristischen und treibenden Sounds, mit denen er Euch am 8.12. in der Kranhalle ordentlich einheizen wird! Das ganze wird abgerundet durch eine geballte Ladung Broken Beats von unseren Locals Kit Curse, Cyklos, CasCo und Zebster.

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Sa.08.12.2012 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/152 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

 

05.10.2012 BREAK IT DOWN pres. ALL CREWS ARE BEAUTIFUL

Frisch aus dem Trainingslager, raus aus den Adiletten: Münchens lokale Drum’n’Bass-Prominenz hat die Vorbereitung für die Saison 2012/2013 abgeschlossen und tritt – pünktlich zur Wiesn – am 5. Oktober zum ersten Pflichtspiel in der Kranhalle an. In der Startelf um Kapitän Kit Curse laufen dann die DJs LaLaokaii, Zebster, Tigra, Tobez und D.Lundgreen zusammen mit der doppelten MC-Sturmspitze Micomassive und The Big Black auf. Für Raumdeckung und Pressing ist gesorgt – ihr müsst euch nur noch den Anpfiff abholen!

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.05.10.2012 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/152 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

 

01.06.2012 BREAK IT DOWN pres. N.PHECT [SUBTITLES | BSE REC.]

Zeit für die nächste Runde „Break it Down“ – Zu Gast ist diesmal kein geringerer als N.Phect, der wohl zu denn einflussreichsten Produzenten der deutschen Drum & Bass-Szene zählt. Mit Releases auf internationalen Labels wie Subtitles, Black Sun Empire Recordings und seinem Remix von Cause 4 Concerns Klassiker “Soul” hat N.Phect bereits Unterstützung von Szenegrößen wie Hype, C4C und Ed Rush erhalten. Rückblickend war sein Umzug nach Berlin 2002 eine Entscheidung, die seine Karriere als Produzent maßgeblich positiv beeinflusst hat. Mit weiteren Veröffentlichungen auf Beta Rec., dem Label von John B und Kollaborationen mit den Neuseeländern State of Mind, beziehungsweise den Wunderkindern von Neonlight, entwickelt sich N.Phect 2012 stetig weiter.Abgerundet wird das Line-Up von unseren Locals La Loakaii, Kit Curse, Cyklos und Zebster. Zu sehen, hören und bestaunen gibt’s das Ganze am Freitag, den 1. Juni, in der Kranhalle.

@
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.01.06.2012 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134/152 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

 

07.04.2012 BREAK IT DOWN pres. KAIZA [T3K REC.]

Auf die Hasen, fertig, los! Punktgenau vor Ostersonntag präsentiert euch „Break it down“ mit Kaiza eine der prägenden Figuren des deutschen Techno-Drum’n’Bass und Neurofunks. Und weil Mannheim nicht nur für die Erfindung des Spaghettieis‘, sondern auch für eine lebendige Drum’n’Bass-Szene bekannt ist, nimmt der sympathische „Mannemer“ gleich noch die Kollegen von Sickbrotherz mit. Zudem gibt’s lokale Unterstützung von Kit Curse, Cyklos, Zebster und Qirex, die die Ostereier dann endgültig aus dem Nest hauen. Wohl bekommt’s!

Kaiza aka Bad Boy Kaiza, ist seines Zeichens Gründer von Trio-Music, Mitgründer von Tilt-Recordings und T-FREE, sowie Label-Chef von T3K Recordings. Er kann eine beachtliche Menge an Veröffentlichungen, in verschiedenen Stilrichtungen wie Techno-DNB und Neurofunk nachweisen und hat seit 2001 seine eigene, wöchentliche Drum & Bass Radioshow „DMF – Das Magische Fünfeck“, welche in der Gegend von Mannheim / Heidelberg ausgestrahlt wird. In der deutschen Drum & Bass Szene ist er für seine stets hochqualitativen DJ Sets bekannt.

The Sickbrotherz sind der Zusammenschluss zweier Drum & Bass Produzenten: Prototype.of.Devil und Double M. Ende der 90er Jahre lernten sie unabhängig voneinander Drum & Bass zu lieben und begannen 2009 zusammen zuarbeiten. Ihre Produktionen beschreibt man am besten als Neurofunk / Techno-DNB, ihre Sets bestechen durch einen treibenden und dynamischen Sound. Mit der von ihnen gegründeten “Irie Bizness Crew” sind sie fester Bestandteil der Szene und seit mehr als zwei Jahren dafür bekannt, unter anderem die „Therapy Sessions Mannheim“ zu organisieren.

@:
KRANHALLE/FEIERWERK – Sa.07.04.2012 – 23:59 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.

———————————————————————————————————————

 

03.02.2012 BREAK IT DOWN pres. ALLIED Supported by The Drum and Bass Issue

Zwei für auf die 12: Allied aus London paddeln für uns einmal durch den Ärmelkanal, um in München ihre Version des Drum’n’Bass auf die Plattenteller zu knallen. Die klingt mal technoid und futuristisch, mal entspannt treibend, dabei aber immer extrem tanzbar – renommierte Labels wie DSCI4 oder Sinous Records rollen den Jungs jedenfalls schon den roten Teppich aus. Das Vor- und Nachprogramm wird dirigiert von den DJs LaLoakaii, Kit Curse, Cyklos, Casco, Zebster und MC Micomassive. Zu sehen, hören und bestaunen gibt’s das Ganze am Freitag, den 3. Februar, in der Kranhalle.

@:
KRANHALLE/FEIERWERK – Fr.03.02.2012 – 23:00 Uhr
Hansastraße 39 – München
S7/U4-5/Bus 133: Heimeranplatz / Bus n41/131/132/134 Hansapark bzw. Baumgartnerstr.